Lepuschitz Christian, Milanaise Loop, Apple Watch, Verschluss, Hack4Life, Fabian Geissler

Prom Night mit der Apple Watch

Letzte Woche habe ich die Apple Watch mit dem Milanaise Armband in der Stadt getestet und bin auf ein erschreckendes Ergebnis gekommen. Am Mittwoch war es wieder soweit. Von meiner Schule war der jährliche Abschlussball und somit eine neue Herausforderung für die Apple Watch!

Wie bei jedem Abschlussball hat es auch eine Disco gegeben, somit die perfekte Möglichkeit die Haltbarkeit des Milanaise-Armband erneut auf die Probe zu stellen.

Vorab eine (lustige) Information: Ich wurde an diesem Abend mehrere Male auf meine Apple Watch angesprochen und durfte einige kurze Vorführungen geben. Nicht nur Schüler, sondern auch Lehrer und 2 Personen von dem Security-Dienst waren von dem neuesten Apple Produkt angetan. 😉

Laut der Aktivitäten App war der Kalorienverbrauch am Mittwoch ca. gleich wie letzten Samstag als ich ebenfalls den Test durchgeführt habe. Somit herrschten ungefähr die gleichen Testbedingungen. Aber ich musste feststellen, dass das Ergebnis nicht komplett mit meiner Erkenntnis von letztem Samstag überein stimmt.

Nach zwei Stunden in der Disko habe ich feststellen müssen, dass der Verschluss vom Milanaise Loop noch immer an der gleichen Stelle sitzt wie am Abend. Da ich es nicht wirklich glauben konnte, hab ich mich noch einmal in die Disko begeben und siehe da: Der Verschluss hat sich ein wenig gelockert.
Doch was habe ich diesmal anders gemacht?

Der Magnetverschluss hält auch bei schnelleren und hektischen Bewegungen fest, solange man nicht seine Hand in die Höhe bewegt und der Verschluss somit vertikal zum Band bewegt. Wenn sich der Verschluss nur nach oben oder unten in Richtung des Milanaise-Armband bewegt gibt es keine Probleme und der Verschluss bleibt dort wo er sein soll.
Zum besseren Verständnis das nachfolgende Bild:

Apple Watch mit Milanaise Loop, Fabian Geissler, Hack4Life

Grün: OK, Rot: Nein

Die grünen Pfeile deuten an, in welche Richtung man die Hand problemlos bewegen kann ohne dass sich der Verschluss lockert, die roten Pfeile hingegen, zeigen die Richtung an, in welcher sich der Verschluss sehr schnell lockert.

Danke an Lepuschitz Christian für das Titelbild des Beitrages!

Kommentar verfassen